Das Gemeindezentrum an der Bolker Strasse heißt Rudolf-Harney-Haus. 

Rudolf Harney war in den 30er Jahren Pfarrer und Superintendent in Düsseldorf und stand auf der Seite der Bekennenden Kirche gegen die Nationalsozialistischen Deutschen Christen. Das Gemeindezentrum neben der Neanderkirche ist heute Zentrum für Seelsorge und Glaubensbildung. Hier finden Gesprächskreise, Selbsthilfegruppen und Glaubenskurse für Erwachsene statt.
Es beherbergt den Chor der Neanderkirche,Gesprächskreise und den Treffpunkt "Neander am Nachmittag".